Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)French (Fr)Български (България)

ANGELICUS ENSEMBLE

There are no translations available.

Das bulgarische Angelicus Ensemble wurde im Jahre 2007 in Sofia gegründet.
    Die Mitglieder der Gruppe sind berühmte Berufssänger im Bereich der Christlich – orthodoxen Musik. Sie verfügen über eine reiche und fundierte Konzertbiografie. Das Repertoire der Gruppe beinhaltet Werke von unbekannten Komponisten aus dem 11-16. Jahrhundert. Die Wurzeln unserer kirchlichen Musik haben ihr Anfang in der Tradition der alten bulgarischen Kloster, die unsere Geistigkeit und unser christlicher Glaube in den Jahrhunderten erhalten haben. In den Jahrhunderten ist diese Tradition von den bulgarischen folkloren Reichtum beeinflußt worden, was ein Grund dafür ist, daß viele von den Werken, die bis in die 16ten Jahrhundert geschaffen wurden, anonym überliefert sind. Sie haben in sich den Geist der alten Botschaften und den Geruch von Weirauch in den Klostern. Alldies war eine Inspirationsquelle und hat die Werken  von den großen klassischen Komponisten aus dem 19 Jahrhundert wie Tschaikowsky, Korsakow und anderen beinflußt, sowie auch die Arbeit von bulgarischen Komponisten wie D. Hristow und P. Dinew aus dem selben Zeitalter.
Ein wichtiger Teil des Programms sind Werke von den bulgarischen Klassikern der Kirchenmusik Dobri Hristov und Peter Dinev, sowie von den weltberümten russischen Komponisten Tschaikowski, Rimski-Korsakov, Mussorgski. Bei der Aufführung dieser Musik entsteht ein Gefühl der Gemeinsamkeit mit Gott und die lebende Beziehung zwischen den Generationen. Eine Atmosphäre der Vollkommenheit vom Klang, Zeit und Raum, die die Unvergänglichkeit des christlichen Glaubens und des Geistes wiederspiegelt. Sie erleben einen absolut beeindrückenden, meditative, mystischen, ostkirchlichen Chorgesang. 

Last Updated (Sunday, 20 February 2011 10:58)